Weiterführende Seminare

Die hier angebotenen Seminare vertiefen die Praxis von Therapeutic Touch, sind aber auch für diejenigen ein Gewinn, die mit anderen Heilmethoden arbeiten. Die Seminare können nach Ihren Bedürfnissen individuell gestaltet werden.

Zeitdauer: Mindestens 3 Stunden, höchstens 7 Stunden

 

 

Nach Abschluss der Ausbildung bieten wir folgende weiterführende Möglichkeiten an:

  • Teilnahme an regelmäßigen Treffen der Praxisgruppen. Ort, Zeit und Kontakt erfahren Sie unter www.therapeutic-touch-deutschland.de , dem Netzwerk für Therapeutic Touch in Deutschland.
  • Unterrichtsmöglichkeiten bei anderen LehrerInnen des Netzwerkes Therapeutic Touch Deutschland, da alle nach den gleichen Richtlinien arbeiten.
  • Betreuung durch eine Mentorin / einen Mentor.
  • Mit unseren Vertiefungskursen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Therapeutic Touch intensiver und aus unterschiedlichen Aspekten heraus zu verstehen und in Ihr Leben und Ihre Arbeit zu integrieren.
  • Es besteht die Möglichkeit, den QTTP (Qualified Therapeutic Touch Practitioner) beim amerikanischen Dachverband TTIA in den USA zu beantragen. (Hierbei handelt es sich um eine Übergangslösung. Sobald es hier in Deutschland genügend Lehrerinnen für Therapeutic Touch gibt, die mit der Original Krieger – Kunz Methode arbeiten, wird eine Zertifizierung auch in Deutschland über das Netzwerk möglich sein.)
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an Therapeutic Touch Konferenzen und Lehrgängen in den USA und Kanada, da die Unterrichtsinhalte identisch sind.
  • Intensive Zusammenarbeit mit Lehrerinnen aus Nordamerika, die wir immer nach Deutschland einladen, um verschiedene Kurse hier anzubieten und den Austausch zu fördern.

 

Intuitions – und Wahrnehmungsschulung

Einschätzen des Energiefeldes – Übungen und Meditationen

Energiemodulation - verschiedene Wege führen ans Ziel

Die Arbeit mit Farben