Forschungen

Die Therapeutic Touch Bibliografie enthält mehrere hundert Studien, Dissertationen und wissenschaftliche Arbeiten zu den unterschiedlichsten Themen.

Wir möchten an dieser Stelle einige der wichtigsten Themen, zu denen seit 1975 mit Therapeutic Touch geforscht wurde, erwähnen: Schmerzen, Krebs, Wundheilung, Stress, Verbrennungen, Demenz und Alzheimer, Zellwachstum, Suchtprobleme und Drogenabhängigkeit, Frühgeburten, Migräne / Kopfschmerzen, Phantomschmerzen, verschiedene Herzerkrankungen, der Einsatz während Knochenmarkstransplantationen, AIDS, entzündliche Prozesse ,  Psychoneuroimmunologie, Sterbebegleitung und Trauerbewältigung, Entspannung, Intensivmedizin, Schlaf, Jugendliche in der Psychiatrie.

 

Als Schlussfolgerung geben viele Studien an, dass Therapeutic Touch für die untersuchte Personengruppe hilfreich war. Einige Zitate (aus dem Zusammenhang gegriffen):

 

>  „Therapeutic Touch ist ein Medium für Trost und Fürsorge.“

>  „Therapeutic Touch kann normale Zellen beeinflussen, indem es das Zellwachstum anregt.“

> „Therapeutic Touch kann eine wertvolle, zusätzliche Maßnahme in der Behandlung von Schwangeren  

    mit Drogenproblemen sein.“

>  „Therapeutic Touch ist eine nicht-medikamentöse, klinisch relevante Methode, die demenzbedingtes

     Verhalten wie Unruhe und Vokalisation, die beiden häufigsten Auffälligkeiten, reduzieren kann.“

> „Die Ergebnisse zeigen, dass eine authentische Therapeutic Touch Anwendung hilfreich war,

    Spannungskopfschmerzen bei allen Probanden zu reduzieren. Strategien, Therapeutic Touch

    mit in die Pflegepraxis zu integrieren, werden angeboten.“  

           

Außerdem haben die wissenschaftlichen Arbeiten gezeigt, dass folgende Prozesse zuverlässig und wiederholbar ablaufen:

  1. Entspannungsreaktion innerhalb von 2-4 Minuten
  2. Reduzierung der Anspannung
  3. Normalisierung der Immunfunktion
  4. Beschleunigte Wundheilung und Knochenwachstum
  5. Veränderung der Wahrnehmung von Schmerz

Bei Interesse an Studien zu bestimmten Themen melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.